You are here

Theoriekurse für Sportboot Führerscheine Binnen, See und SKS

Den SBF-Binnen können Sie als kombinierten Segel- und Motorbootschein oder als reinen Motorbootschein erwerben. Sie sollten ihn allerdings immer einschließlich Motor-Teil machen.
Die theoretische Ausbildung beinhaltet das Wissen über das Binnenschiffahrtsrecht, Seemannschaft und Fahrzeugführung.
Für die praktische Prüfung müssen das richtige Setzen der Segel, die Manöver und die Seemannsknoten gelernt und geübt werden. » mehr
Der SBF-SEE ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von motorisierten Sportbooten auf den Seeschifffahrtsstraßen (3 sm). Vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS) bzw. in Kroatien generell ab dem ersten PS. In der theoretischen Prüfung sind Kenntnisse in den Bereichen Navigation, Seemannschaft, Seeschifffahrtsrecht, Wetterkunde und der Fahrzeugführung nachzuweisen. Für die praktische Prüfung üben Sie auf unserem Schulungsmotorboot die Manöver. » mehr
Amtlicher, empfohlener Führerschein zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in Küstengewässern (alle Meere bis 12 sm Abstand von der Festlandküste). Zwingende Vorraussetzung ist der Besitz des SBF-SEE und ein Nachweis über 300 sm auf Yachten in Küstengewässern. Die theoretische Ausbildung beinhaltet Navigation, Seemannschaft, Schifffahrtsrecht und Wetterkunde, die Praxis wird Ihnen auf unseren Ausbildungstörns vermittelt. » mehr
Die Ausrüstung seegehender Yachten mit einer GMDSS-Seefunkanlage sowie mit GMDSS- Alarmierungseinrichtungen und der Besitz des entsprechenden GMDSS-Sprechfunkzeugnisses sind für die Sicherheit an Bord mindestens so wichtig, wie die Ausrüstung mit Rettungswesten, Seenotsignalmitteln oder Rettungsinseln.

» mehr
AMMERSEE-SEGELSCHULE STEFAN MARX - 86911 DIESSEN - SEESTRASSE 28 - TELEFON 0 88 07/84 15 - TELEFAX 0 88 07/67 82

» ansicht zu mobile wechseln