You are here

Der Ammersee

Der Ammersee ist nach dem Chiemsee und dem Starnberger See der drittgrößte See in Bayern (unter den Seen, die ausschließlich in Bayern liegen) und der am weitesten nach Norden reichende Voralpensee. Er zählt als gemeindefreies Gebiet mit den Gemeinden am Westufer zum Landkreis Landsberg am Lech. Das Ostufer gehört zu verschiedenen Gemeinden im Landkreis Starnberg, sowie ein kleiner Teil im Süden um die Mündung der Ammer zum Landkreis Weilheim-Schongau.
Entstanden ist der Ammersee wie andere Seen des bayerischen Alpenvorlandes mit dem Abschmelzen der eiszeitlichen Gletscher. Das Seebecken wurde als typischer Zungenbeckensee in der Saale-/Riß- und Würmeiszeit vom Loisachgletscher, der sich als Teil des Isar-Loisach-Gletschers aus der “Garmischer Pforte“ bis weit ins Land erstreckte, ausgeschoben. Vor etwa 16.000 Jahren begann das Eis langsam zu schmelzen und vor rund 14.000 Jahren umschlossen die zurückgebliebenen Seiten- und Endmoränen dann eine Wasserfläche.

Mit den Naturschutzgebieten Vogelfreistätte Ammersee-Südufer und Ampermoos gehört der Ammersee zu den sieben international bedeutsamen Feuchtgebieten Bayerns nach der sogenannten Ramsar-Konvention. Am Westufer ist der Uferzugang bis auf kurze Strecken für die Allgemeinheit gesperrt, doch fast das gesamte Ostufer ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Große Uferbereiche sind noch in naturnahem Zustand, die früher dichten Schilfbestände haben jedoch seit Ende der sechziger Jahre deutlich abgenommen.
Der Ammersee ist mit seinen 16 km Länge und 6 km Breite der drittgrößte bayerische See. Durch seine verkehrsgünstige Lage ist er besonders für Augsburger und Münchner ein beliebter Freizeit- und Badesee.

Anfahrt von München:
Mit dem Auto erreichen Sie den Ammersee über die A96 München-Lindau über die Anschlußstelle 29 Ausfahrt Greifenberg.

Anfahrt von Augsburg:
Mit dem Auto erreichen Sie den Ammersee über die B17 (bis Landsberg) und anschließend über die A96 bis zur Anschlußstelle 29 Ausfahrt Greifenberg.
Erfahren Sie mehr über das Segelrevier Ammersee, den historischen Markt Dießen und den Ort Utting, der die Pension Stefan Marx beheimatet.
AMMERSEE-SEGELSCHULE STEFAN MARX - 86911 DIESSEN - SEESTRASSE 28 - TELEFON 0 88 07/84 15 - TELEFAX 0 88 07/67 82

» ansicht zu mobile wechseln